Suchergebnis für: KEYWORDS:"outtakes"

Sortiere nach:


Elfen- und Kobold-Inhalt: Ambiente-Hunde

Über die Sammlung der Outtakes bin ich auf eine Stelle gestoßen, an der man sehr schön zeigen kann, wie sich ein Text in Interaktion mit den Lesern verändert.

Im Buch gibt es diverse Hunde (und Pferde, aber die sind gerade mal unwichtig). Zwei dieser Hunde haben verschiedene Funktionen als Wach- und Spürhunde, sind aber insgesamt eher für das Ambiente wichtig. Daher hatte ich mir keine großen Gedanken über ihre Namen gemacht.

Outtakes (8/8) - Kommentare von Rollenspielern für Rollenspieler

Wie die Überschrift bereits vermuten lässt, handelt es sich bei der letzten Runde Outtakes um eine speziellere Mischung. 

rollenspiel.jpg

Da sowohl ich als auch ein Teil der Testleser Rollenspieler sind, kommt manchmal etwas zustande, über das Nicht-Spieler vielleicht nicht lachen können -- vielleicht nicht einmal Nicht-Mitglieder unserer Gruppe, aber egal: Vorhang auf!

Outtakes (7/8) - weitere Rückmeldungen

In der vorletzten Runde sind noch einmal Kommentare gesammelt, die sich nicht so recht einordnen ließen, die ich Euch dennoch nicht vorenthalten möchte. Los geht’s :-)

Outtakes (6/8) – picky Mode

Die Überschrift von Teil sechs der kleinen Serie ist Programm: Einer meiner Testleser ist extrem picky. Das gibt er auch selbst zu. Das heißt, ich kann relativ sicher sein, dass in schmalen Gängen keine ausladenden Bewegungen gemacht werden, niemand plötzlich Gegenstände zückt, die er/ sie vorher nicht hatte und so weiter.

Jeder dieser Kommentare war also extrem wertvoll beim Überarbeiten --- Und hat mir dennoch so manches: "Ja, ja, schon gut, du Klugsch*****r!" entlockt… :-)

Viel Spaß weiterhin wünscht

Tom

Outtakes (5/8) - unangemessen langer (?) Spannungsaufbau

Der fünfte Teil ist eigentlich nur ein einzelner Outtake. Es ging einem der Testleser unglaublich auf den Keks, dass ein bestimmter Spannungsbogen nicht zum Ende kam, was ihn zu mehreren zunehmend gereizteren Kommentaren reizte, die ich ganz reizend fand ;-)

Outtakes (4/8) - geglückte Beschreibungen

Weiter geht es mit der kleinen Serie. Dieses Mal geht es um Sätze/ Passagen, die besonders gut gelungen sind und den Testlesern spontan Beifall entlockt haben. Beim Überarbeiten sind auch solche Kommentare wichtig: Sie geben dem Autor ein gutes Gefühl ;-)


Serie und Blog machen jetzt eine kleine Pause. In der letzten Septemberwoche geht es weiter, und dann könnte Ihr auch bald schon das Buch in den Händen halten (Ich kann es seit vorgestern *freu*).

hüter.jpg

Es grüßt Euch
Tom

Outtakes (3/8) - verunglückte Beschreibungen

In Teil drei der Serie geht es um Beschreibungen, die irgendwie danebengegangen sind. Zum ersten Mal werden hier zusammengehörende Passagen beschrieben; das heißt, die Kommentare sind im Abstand von zwei bis drei Sätzen abgegeben worden. Auslassungen im Originaltext sind mit „…“ gekennzeichnet.

Outtakes (2/8) - Real-Welt-Assoziationen im Fantasy-Setting

Vielen Dank schon einmal für Eure ganzen Rückmeldungen (auch wenn das angesichts der beiden Kommentare seltsam klingt, aber Ihr nutzt ja auch facebook, Email und vor allem RL…). Teil zwei der Serie behandelt nun meine Schwurbel-Neigung. Was dabei herauskommt, wenn ich versucht habe, etwas besonders umständlich auszudrücken (und dabei Gedanken an das "wahre Leben" provoziere), könnt Ihr hier lesen:


Eintrag 1 bis 8 von 9   >>